Angebote

Aus meine zeit ist mein leben

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Meine Zeit ist mein Leben!

Diese Initiative wendet sich in erster Linie an Menschen, die in mittleren und großen Unternehmen und Organisationen arbeiten und sich mit Stress fördernden Veränderungen im Arbeitsprozess auseinandersetzen müssen.


ANGEBOTE ZUM THEMA BURNOUT UND PSYCHISCHE BELASTUNGEN AM ARBEITSPLATZ

- Vorträge und Seminare für Betriebs- und Personalräte -


1. Vortrag: Burnout - eine Folge der neuen Organisation der Arbeit

2. Ist Burnout weiblich? Ein Burnout-Vortrag für Frauen

3. Wenn die Arbeit schon da ist und das Leben dazu kommt. Eine Kritik der Work-Life-Balance-Theorie

4. Durchstarten ohne auszubrennen – Gerade Berufseinsteiger und Auszubildende sind von der Gefahr des Burnout betroffen


5. Burnout I: Burnout - eine Folge der neuen Organisation der Arbeit

6. Burnout II: Belastende Strukturen im (eigenen) Team erkennen und ihnen begegnen

7. Burnout III: Wie spreche ich Betroffene an?

8. Burnout in Krankenpflege und Erziehung


oder Seminare und Bildungsurlaube für Beschäftigte z. B. in Zusammenarbeit mit Manuela Hobbie


ANGEBOTE ZUM THEMA INDIREKTE STEUERUNG

1. Vortrag: "Arbeiten im sozialen Netzwerk. Was die Einführung von social Intranet mit indirekter Steuerung zu tun hat."

2. Arbeiten bis zum Umfallen? Indirekte Steuerung und Arbeitszeit

3. Was macht eigentlich unsere Führungskraft?! Führung und indirekte Steuerung

4. Indirekte Steuerung und Teamarbeit

5. Indirekte Steuerung. Neue Unternehmensführungskonzepte aus gewerkschaftlicher Sicht

6. "Work hard play hard" - Neue Formen der Unternehmensführung


BEITRÄGE ZU BETRIEBSZETUNGEN

1. „Ich kann mein Team doch nicht hängen lassen...!“ - Warum es uns so schwer fällt, unserer Arbeit Grenzen zu setzen

Eva Bockenheimer, Daniel Göcht

2. „Was macht eigentlich unsere Führungskraft?!“ - Wie sich das Führungsverhalten durch neue Unternehmenskonzepte verändert hat

Eva Bockenheimer, Daniel Göcht und Stephan Siemens

WEITERE ANGEBOTE

1. Beiträge zu Betriebsversammlungen und anderen gewerkschaftlichen Veranstaltungen

(Gesundheitstage, BR Klausuren und –Sitzungen etc.)

2. Beiträge für Betriebszeitungen – Artikeldienst

Auf Wunsch werden Artikel zu den o.g. Themen für gewerkschaftliche und betriebliche Medien angeboten

3. Kontinuierliche Begleitung von Arbeitsgruppen

(Langzeit-Projekte; Inhouse-Seminare) betrieblicher bzw. gewerkschaftlicher Auseinandersetzung mit Burnout


Hier finden Sie weitere Informationen.

Sie möchten eine Veranstaltung der Initiative Meine Zeit ist mein Leben in Ihrer Institution anbieten?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.